Willkommen!

Die Marksburg positioniert sich im Welterbe Oberes Mittelrheintal nicht nur als einzige nie zerstörte Höhenburg, sondern auch - und gerade aufgrund des exzellenten Erhaltungszustands - als Ort, an dem hochmittelalterliche Lebensart sinnlich verstehbar ist. Sich auf den geführten Rundgängen einen haptischen Eindruck von ihrem Stein, Blei und Holz zu verschaffen, ist deshalb nicht nur gestattet, sondern ausdrücklich ans Herz gelegt. Ob durch die Sonderführungen zur Geschichte der Waffentechnik, die – nach historischem Überblick über Angriffs- und Verteidigungswaffen und entsprechende Wehranlagen – mit „echten“ Musketen- und Kanonenschüssen „kleine und große Kinder“ entlässt; Ob mit den authentischen Zier- und Nutzpflanzen im Kräutergarten auf dem oberen Zwinger. - Zwischen den starken Mauern wird niveauvoll unterhalten und wissenschaftlich fundiert informiert.