Weltpankreas-Gedenktag – die Marksburg ist dabei – digital

Seit 2014 begeht die World Pankreatic Cancer Coalition (WPCC) jährlich im November ihren Weltpankreas-Gedenktag. Dieses Jahr ist dies der 18. November. Traditionell werden an diesem Tag weltweit bedeutende Objekte und Gebäude in lila angestrahlt.

Die Marksburg wird sich dieses Jahr an der Aktion beteiligen. Aus technischen Gründen kann dies dieses Jahr jedoch nur digital geschehen. Die Webseite der Marksburg wird für einem Tag lila, um Unterstützung
zu signalisieren und den gefährlichen Bauspeicheldrüsenkrebs in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Realisiert wird die Umstellung der Webseite durch unseren Servicepartner netzreform GmbH aus Meckenheim, der sich damit der Unterstützung der Aktion anschließt. Weiterführende Informationen zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs finden Sie unter: www.bauchspeicheldruese-pankreas-selbsthilfe.de

www.marksburg.de
www.netzreform.de

Weihnachtsbäume ohne Schmuck – geht das?

Die Marksburg sagt NEIN. Doch leider fehlt dem kleinen Weihnachtswald auf der Marksburg in Braubach, der ab dem ersten Advent auf der Picknickterrasse am Fuße der Burg zu finden sein wird, der Schmuck. Und wer könnte besser für einen schönen Christbaumschmuck sorgen als viele kreative und geschickte Kinder? Deswegen ist Eure Mithilfe gefragt!

Alle Kinder, die Lust haben, unseren Bäumen die richtige weihnachtliche Ausstrahlung zu verleihen sind aufgerufen für uns zu basteln, zu kleben und zu schneiden, damit unser kleiner Weihnachtswald zum Fest auch
glänzt. Eurer Kreativität und Ideenfreude ist dabei keine Grenze gesetzt.


Wir würden uns nur wünschen, dass Ihr Eure Schule, Schulklasse oder euren Kindergarten mit Gruppe auf dem Schmuck schreibt. Denn nach Weihnachten möchten wir als Dank für die viele Mühe aus allen
Weihnachtsschmuckherstellern einen auslosen, dessen Klasse oder Gruppe zu einer Sonderführung bei uns auf die Marksburg eingeladen wird. Wir werden uns dann mit der Schule oder dem Kindergarten in Verbindung setzen, und einen Wunschtermin erfragen.


Wir freuen uns auf viele Kinder, die persönlich die Weihnachtsbäume bei uns auf der Burg schmücken.

Die Weihnachtsgeschichte auf der Marksburg

Auf der Marksburg, der einzigen nie zerstörten mittelalterlichen Höhenburg am Mittelrhein, wird an den Adventssonntagen für unsere großen und kleinen Besucher die Weihnachtsgeschichte szenisch nachgespielt. Eingebettet in das unvergleichliche Ambiente einer mittelalterlichen Burg wird die Geschichte von Maria und Joseph, beginnend mit ihrer Reise nach Betlehem bis zur Geburt von Jesus durch erfahrene Schauspieler zum Leben erweckt. Begleitet wird das Spiel durch musikalische Einlagen.