Die Marksburg ist täglich geöffnet.

Die Burg kann im Rahmen einer Burgführung besichtigt werden
(Dauer: ca. 50 Min.)

In der Wintersaison (2. November 2016 bis 24. März 2017) finden Führungen nur zu jeder vollen Stunde statt (erste Führung 11 Uhr, letzte Führung 16 Uhr). Sicherlich haben Sie Verständnis für zwei Ruhetage am 24. und 25. Dezember.


Am 19. Dezember findet die letzte Führung um 12 Uhr statt, die Nachmittags-Führungen fallen an diesem Tag aus.


In der nächsten Sommersaison (25. März 2017 - 1. November 2017) beginnen unsere Burgführungen zwischen 10 und 17 Uhr (letzter Führungsbeginn 17 Uhr) laufend in kurzen Abständen. Englischsprachige Führungen beginnen täglich um 13 und um 16 Uhr (nur in der Sommersaison; kurzfristige zeitliche leichte Änderungen möglich).

Für die Anfahrt steht ein großer (in der Sommersaison bewachter) Parkplatz zur Verfügung.


Unsere Kontaktdaten:

Telefon Besucherservice  +49 (0)2627 206
Telefon Verwaltung
 +49 (0)2627 536
Fax  +49 (0)2627 8866
eMail Besucherservice
marksburg@deutsche-burgen.org
eMail Verwaltung info@deutsche-burgen.org

Eintrittspreise 2016

Normalpreis
Einzelticket
Gruppenpreis*
ab 20 Personen
Erwachsene 7,00 € 6,50 €
Studenten, Auszubildende,
im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst Tätige
6,00 € 5,50 €
Kinder und Jugendliche
bis 18 Jahre
5,00 € 4,50 €
Kinder unter 6 Jahren frei 2,00 €
(in Kindergartengruppen)
Familienkarte
(für Eltern mit ihren minderjährigen Kindern)
16,00 € ./.
Separate Gruppenführungen
unter 20 Personen
Pauschalpreis 1-10 Personen 90,00 € Pauschalpreis 11-19 Personen 140,00 €
Mitglieder Deutsche Burgenvereinigung frei

*Gruppenpreis gilt nicht bei Führungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Sie sind mehr als 20 Personen und möchten als Gruppe geführt werden?
Kein Problem, hier finden sie ein Anmeldeformular, das Sie online ausfüllen können.
Gruppenführungen sind auch in englischer, französischer, italienischer, spanischer und japanischer Sprache möglich, bitte sprechen Sie dies mit uns ab.

Wir bedauern, dass Rollstuhlfahrer aufgrund des von vielen Stufen und Unebenheiten geprägten mittelalterlichen Geländes die Burg leider nicht besichtigen können. Der Weg durch die Burg stellt für Menschen mit körperlicher Behinderung eventuell Schwierigkeiten dar.
Falls Sie diesbezüglich Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Besucherservice.
Kinderwagen können für die Dauer der Besichtigung hinter dem Fuchstor abgestellt werden, wenn die Kinder getragen werden oder laufen können.
Brave Hunde dürfen angeleint an der Führung teilnehmen.
Essen, Trinken und Rauchen ist während der Besichtigung nicht gestattet. Sie dürfen im Rahmen der Burgführung fotografieren (ohne Stativ), Video- oder Filmaufnahmen sind aus rechtlichen Gründen nicht erlaubt, bzw. bedürfen der Genehmigung der Geschäftsführung.
Zur Sicherheit unserer Gäste und zum Schutz von Wildvögeln sind unbemannte Luftfahrzeuge (“Drohnen”) auf dem Burggelände nicht gestattet.

In unserem Museumsshop finden Sie eine u.a. eine große Auswahl an Burgenliteratur, geschmackvollen Accessoires, Kinderspielzeug, Kinderbüchern, Bildbänden, Schmuck, Textilien, Ansichtskarten und natürlich viele Marksburg-Souvenirs.. Der Museumsshop hat täglich zu den Führungszeiten geöffnet.

Sie möchten sich vor oder nach der Burgführung stärken?
Unsere Marksburgschänke bietet Ihnen ein Selbstbedienungsrestaurant. Sie können auf der Rheinterrasse oder in der Schänkenstube Platz nehmen.
Ihr mitgebrachtes Picknick können Sie auf der Terrasse auf dem Holzplatz verzehren.

Feiern auf der Marksburg kann man abends!
Auch die Gotische Burgküche kann man zwischen April und November für Rittermahle und andere Festlichkeiten nutzen.
Bitte wenden Sie sich an die Marksburgschänke, Tel. 02627/971240, kontakt@marksburg-schaenke.de.